AERO. KULTUR. GUT.

Aero - eine unbekannte, verlockende Rarität - wirklich vergessene Helden!

 

22.03.2020

Liebe Aero-Freunde, 

ich hoffe, dass ihr soweit gesund und nicht von einer Corona-Erkrankung betroffen seid.

Das Jahr 2020 hat mit der Corona-Krise unsere Planungen durchkreuzt. Sind wir froh, dass es für uns nur ein schönes Hobby ist. Wir können deshalb ohne Folgen die Termine absagen und den staatlichen Anordnungen Folge leisten, auch wenn es uns schwerfällt. Aber wir gehören zum großen Teil zu den Risikogruppen. Deshalb werden wir auch keine Veranstaltung durchführen, wenn nicht von offizieller Seite eine entsprechende Lockerung der Ausgangsbeschränkungen oder des Versammlungsverbotes erlassen wurde.

Ich bedanke mich bei Bernd Rohde, der alle Vorbereitungen für unsere Teilnahme an der Technorama Messe in Kassel getroffen hat und auch bei unseren Mitgliedern, die sich aktiv mit ihren Aero-Wagen hier einbringen wollten. Wir hatten unsere Teilnahme zum Schutz unserer teilnehmenden Mitglieder abgesagt, noch bevor die Messe dann insgesamt gecancelt wurde.

Für die Teilnahme an der Technorama in Ulm (1. Wochenende im Mai) bestanden bei uns Überlegungen mit einem Aero-IG-Messestand erstmals dabei zu sein. Diese Überlegungen werden wir nun nicht weiterverfolgen.

Am 2. Wochenende im Mai haben wir einen Workshop bei Fam. Hettler vorgesehen. Mit Heinz Hettler habe ich vereinbart, dass wir noch abwarten, wie sich die Situation entwickelt.
Wie schon gesagt, wir gehen kein Risiko ein und werden ggf. ohne Problem rechtzeitig absagen.

Für unser 39. Europatreffen im September 2020 werde ich in Absprache mit den Organisatoren der Familien Matthei im Juni eine Benachrichtigung an euch per Post senden, wie wir damit verfahren werden. Bis dahin haben wir noch viel Zeit und werden natürlich keine Verbindlichkeiten oder Vorleistungen eingehen. Ich wünsche mir, dass wir uns zu diesem Anlass ohne Einschränkungen treffen können. Das Saale-Unstrut-Gebiet ist eine sehr schöne Umgebung mit viel Kultur, Landschaft und Burgen. Die Planungen laufen im Moment weiter.

Froh können wir sein, dass das Aero-Treffen in Prag im Jubiläumsjahr 2019 ohne dieses Damoklesschwert über die Bühne ging. Wie viel Vorbereitungs- und Durchführungsarbeit in so einem Treffen steckt, konnten wir im Spezial-Aerovkar 5/2019 lesen.

Wir werden sicher auch ohne Toilettenpapier überleben, da die meisten von uns es noch erlebt haben, wie man Zeitungspapier klein geschnitten hat und mit einem Nagel an der Wand befestigte. Diese Zeit ist mir als Kind bei meinem Großvater noch gut in Erinnerung. Und wer Aero fährt, der kann mit Einschränkungen gut umgehen.

In diesem Sinne wünsche ich allen gut durch die Krise zu kommen – auch wenn nachher vieles anders sein wird. Ich hoffe, dass die Menschheit daraus gelernt hat und sinnvolle Veränderungen auf dem Gebiet der Wirtschaft, der Landwirtschaft und im Gesundheitswesen auf den Weg bringt.

Sollte jemand infiziert sein oder werden, so wünsche ich einen guten Heilungsverlauf.
Ich freue mich auf ein gesundes Wiedersehen mit euch – wann immer das sein wird.

Michael Strauch
Repräsentant der Aero-IG

 

Die Technorama in Kassel vom 13. bis 15.03.2020 ist abgesagt!

Heute am 11.03.2020 hat Bernd Rohde mitgeteilt, dass die Messe zu diesem Zeitpunkt nicht stattfindet.
Sie soll auf Juni verschoben werden. Nähers über einen neuen Termin werden wir dann mitteilen.

 

Neues Teileangebot siehe unter Teilemarkt

 

Die Aero-Freunde treffen sich vom 04. bis 07.09.2020 in 06721 Osterfeld (nähe Leipzig).

Bitte rechtzeitige Anmeldung zum 39. Europatreffen in Osterfeld 2020 nicht vergessen!

  Programm/Ausschreibung und Anmeldung/Nennung

  Oznámení/Program  a Přihláška/Registrace

 

Hier geht es zu weiteren Informationen!

 

Ein mehrseitiger Artikel in der Swiss Classics Revue 1/2020 berichtet über Aero 662 
von Niklaus Huser und Emil Schiess, der sich auf Inhalte aus unserem Aero-IG-Jubiläumsmagazin 2019 stützt. 

Hier geht es zur Swiss Classics Revue 1/2020

 

Im Magazin für Ost-Oldtimer „79oktan“ ist ein Bericht über das Aero-Jubiläumstreffen 2019 aus Prag erschienen!

Dr. Rolf Mahlke, Redakteur und Herausgeber der Ost-Oldtimer-Zeitschrift „79oktan“, nahm mit seinem "79oktan"-Bus an dem Jubiläumstreffen in Prag teil. Begleitet wurde er von Klaus Pohland (Beifahrer von Artur Gratilow).

Herr Dr. Mahlke teilte mir mit, dass ein Bericht über das Jubiläumstreffen 2019 in Prag 
in der neuesten Ausgabe 1/2020 von "79oktan" (der Erscheinungstermin war der 13.02.2020) enthalten ist.

 

Ich habe den Bericht bereits gelesen - er ist gelungen!
Ich wünsche allen Interessierten ein spannende Lektüre!

Hier geht es zu den 79oktan-Magazine

 

2. Aerotreffen in Lazne Bohdanec vom 12. bis 14.06.2020

 

Weihnachtsgrüße und Wünsche zum Jahreswechsel befinden sich hier in Galerie 18!

 
Dank des Einsatzes unseres Pressereferenten Uwe Birnbaum sind folgende Beiträge erschienen:

Ein zweiseitiger Bericht im ASC-Magazin "Das Schnauferl"  Ausgabe Nr. 10/2019
Ein achtseitiger Bericht in der Auto Bild Klassik Ausgabe Nr. 12/ 2019
 Ein vierseitiger Bericht  in AustroClassic 4/2019!

 

Hier mehr sehen!

 

  

Über das Jubiläumstreffen „100 Jahre Aero Flugzeuge – 90 Jahre Aero Automobile“  
vom 05. bis 09.09.2019 in Prag und Umgebung gibt es viele Videos und Fotos zu sehen!

Hier klicken!

 

Abfahrt zur letzten Etappe von Chodovar Plana nach Prag 

Aero 30 Kabriolett, Baujahr 1937

 

Das Aero-Fahrerlager auf der Technorama in Hildesheim fand vom 13. bis 15.09.2019 statt:


Auf dem Foto sieht man die aktuell ausgestellten Aero-Automobile, die an den Start gingen.

Aero-Fahrerlager 2019 auf der Technorama in Hildesheim siehe hier!

 
 Jan Kralik (Publizist) informiert über die ersten Aero Wagen 
mit interessanten historischen Filmaufnahmen
 
z.B. mit dem Aero über Stock und Stein,
Ausschnitte der Afrika-Fahrt des Blauen Teams und 
auch Karel Petschke sowie Karel Jicinsky sind zu sehen (Feb.2017)  >>>>>  hier klicken!

Auch in der Aero-Galerie 1 zu finden!
 

Aero 1000 Roadster zu verkaufen:



... mehr ist  hier zu erfahren!